Ordo Equestris Vini Europae

Ordo Equestris Vini Europae

In Honorem Dei et In Honorem Vini

Ordo Equestris Vini Europae

Ordo Equestris Vini Europae

In Honorem Dei et In Honorem Vini

Ordo Equestris Vini Europae

Ordo Equestris Vini Europae

In Honorem Dei et In Honorem Vini

Ordo Equestris Vini Europae

Ordo Equestris Vini Europae

In Honorem Dei et In Honorem Vini

Ordo Equestris Vini Europae

Ordo Equestris Vini Europae

In Honorem Dei et In Honorem Vini

20 Jahre Consulat Steiermark

Das Steirische Weinland vereint landschaftliche Schönheit, edle Weinqualität und Gastfreundschaf  in einer besonderen Symbiose, die zum Feiern und Genießen einlädt. Das Consulat Steiermark hat sich als Mitträger und Bewahrer dieser Besonderheiten elitär positioniert. Beim Jubiläumsfest am 3.Mai 2014 konnte das Consulat daher zu Recht und mit Stolz auf 20 Jahre aktives Ritterleben, gelebte Weinkultur und gelungene Umsetzung edler Ritterlicher Werte zurückblicken. Zum Consulat gehören die Legate Regio Vulcano Styrie und Lipizzaner - Schilcherland. Unter der Führung von Proconsul Viceconsul Alois Paul, Proconsul Werner Grüner, Proconsul Siegfried Stange und Administrator Josef Strohmaier bringen sich über 200 Eidgenossen und Eidgenossinnen in das elitäre Ritterliche Werk ein.


Der Festtag begann mit einem besonderen Geschenk an das Consulat Steiermark. Prof. Stane Kocutar aus Maribor überbrachte einen Ableger der ältesten Weinrebe der Welt, die seit über 450 Jahren im Mariborer Stadtviertel Lent wächst und auch im Guinnessbuch der Rekorde vermerkt ist. Das Edelreis wurde als Denkmal für die gute Städtepartnerschaft überreicht und am Grazer Schlossberg eingepflanzt. Das Ritterfest bot für diese schöne Geste den idealen Rahmen, zumal Graz Menschenrechtstadt ist und der Europäische Weinritterorden in seinen Ordenszielen das Friedenstiftende a priori verankert hat. Als weiterer Höhepunkt galt der herzliche Bürgermeisterempfang im Gemeinderatssaal des Rathauses. Danach formierte sich die Festgesellschaft zu einem farbenprächtigen Festzug, der sich zur Ordensmesse in die Grazer Stadtpfarrkirche begab, bestaunt von zahlreichen heimischen und internationalen Gästen. Den kulinarischen Höhepunkt der perfekten steirischen Gastgeber bot das Festbankett im Schlossbergrestaurant mit wunderschönem Panoramablick über die Dächer von Graz.

 Urkunde ansehen >>

 

Scroll to top