Ordo Equestris Vini Europae

Ordo Equestris Vini Europae

In Honorem Dei et In Honorem Vini

Ordo Equestris Vini Europae

Ordo Equestris Vini Europae

In Honorem Dei et In Honorem Vini

Ordo Equestris Vini Europae

Ordo Equestris Vini Europae

In Honorem Dei et In Honorem Vini

Ordo Equestris Vini Europae

Ordo Equestris Vini Europae

In Honorem Dei et In Honorem Vini

Ordo Equestris Vini Europae

Ordo Equestris Vini Europae

In Honorem Dei et In Honorem Vini

Adventfest Consulat Steiermark 2019

In Köflach fand heuer das Adventsfest des Consulates Steiermark und des Legats Patria Lipizzanae Styriae statt.

Auf Einladung des Hohen Senats repräsentiert durch Vicekonsul Senator Eques Ornatus OKT Alois Paul und der Prokonsules des Konsulats Steiermark Eques Ornatus OKT Dir. Josef Strohmaier und Eques Michael Azodanloo sowie des Legaten der Lippizanerheimat Eques OKT Franz Josef Ellersdorfer fanden sich an die 130 Weinritter und Gäste aus der Steiermark, Kärnten, Salzburg, Slowenien und Kroatien ein. Das Fest begann mit einem Empfang vor dem Rathaus Köflach unter Anwesenheit des Bürgemeisters der Lippizanerstadt Consiliarius de Vino Mag. Helmut Linhart und der Steirischen Weinkönigin Katrin I. Bei der Agape wurden Käsevariationen und Weinproben gereicht. Im Festzug ging es dann den kurzen Weg zur Heilige Messe in der Köflacher Stadtpfarrkirche.
Die heilige Messe „Missa in C von Charles Gounod" zelebrierte der Legatspriester MMag. Johann Baier, anschließend wurden der Adventkranz der neue Stab des Legats und die Insignien gesegnet. Bei der Ritterlichen Festzeremonie wurden dreißig Hospites akkreditiert und fünfzehn Eidgenossen inthronisiert. Die Weinkönigin Karin I. wurde zur Assessorin akkreditiert.

Im Anschluß an die Heilige Messe begaben sich die Festgäste im Festzug und in Begleitung der Glasfabriks- und Stadtkapelle Köflach zum Hotel der Therme NOVA Köflach. Zum Sektempfang im Thermenhotel Nova wurden die Gäste vom Hotel-Direktor Ing. Günter Riedenbauer begrüßt. Beim anschließenden exquisiten Festbuffet wurden Weine Weststeirischer Winzer kredenzt. In guter Tradition dauerte dieses gelungene Adventfest mit geselligem Beisammensein und Musik noch bis nach Mitternacht.

Scroll to top
„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „OK“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“
Ok